... für Hundetrainer

 

 

 

Preis Hundephysiotherapie

Bestimmt fragen Sie sich, wieviele Stunden muss ich in eine erfolgreiche Hundephysio-therapie investieren? Wenn das so einfach zu beantworten wäre! Im günstigsten Fall können sich die Beschwerden nach 1 - 2 Therapie-Stunden einstellen oder Sie können Ihren Hund problemlos ohne meine Hilfe weiter behandeln. Aber die Dauer einer Behandlung ist von vielen Faktoren abhängig:

 

- Welche Art von Beschwerden hat Ihr Hund?
- Wie weit sind die Beschwerden fortgeschritten?
- Wie lange braucht Ihr Hund mir zu vertrauen?
- Wie ist das Wesen Ihres Hundes?
- Wieviel Geld können und wollen Sie für die Behandlung maximal bezahlen?
- In wieweit ist meine Hilfe unumgänglich oder können Sie selber Übungen mit Ihrem Hund

  trainieren?
 
Diese Fragen können zum Teil nur Sie alleine beantworten. Ich werde mich aber bei jedem meiner Patienten bemühen, die Kosten so gering wie möglich zu halten und Ihnen als Hundehalter möglichst viel Eigeninitiative abzuverlangen. Daher ist die Dauer der Behandlung zum größten Teil von Ihrer Liebe zu Ihrem Hund, Ihrer Geduld und Ihres Fleißes abhängig. Wenn Sie sich dies allerdings nicht zutrauen, übernehme ich selbstverständlich auch alle Behandlungen für Sie.

 

Vergütung:

Der Vergütungssatz je 60-minütige Behandlungseinheit beträgt € 40,-. 

 

Fahrkosten:

Zuzüglich zu jeder Behandlungseinheit fallen Fahrkosten für An- und Abreise  in  Höhe  von € 0,30/km an.

 

Übernachtung:

Gegebenenfalls ist - nach Absprache mit Ihnen - eine Übernachtung mit Frühstück in einem qualitativ durchschnittlichen Hotel oder einer qualitativ durchschnittlichen Pension von Ihnen zu buchen. Die Buchungsbestätigung ist mir spätestens eine Woche vor unserem Termin zuzufaxen oder zuzusenden.

 

Umsatzsteuer:

Umsatzsteuerfrei aufgrund der Kleinunternehmerregelung gemäß § 19 UStG.

 

Zahlungsbedingung:

In bar, unmittelbar nach der Behandlung.
 
Besonderheit bei der Blutegeltherapie:
Bei dieser Therapie erhöhen sich die Behandlungskosten um den Selbstkostenpreis der Blutegel. Dieser setzt sich zusammen aus Blutegel (ca. € 3 - 4 /Stck.), Verpackung (ca. € 5,- pro Lieferung) und Versand (ca. € 8,- pro Lieferung). Wie viele Egel verwendet werden müssen, ist von der Art und dem Umfang der Erkrankung sowie der Größe des Hundes abhängig. Durchschnittlich wird ein Patient 3 x im Abstand von einer Woche behandelt. Genaue Kosten kann ich Ihnen vor einer Bestellung nennen, sodass Sie sich dann für oder gegen diese Therapieform entscheiden können.
 
Tierkrankenversicherung:

Bei bestehender Hundekrankenversicherung werden in der Regel die Kosten für eine Physiotherapie nach einer OP durch die Versicherung übernommen, sofern eine Überweisung des Tierarztes (siehe unter Downloads!) vorliegt. Sprechen Sie aber vorsichtshalber mit einem Sachbearbeiter Ihrer Versicherung.

 

Seitenanfang / Navigation